Tipps zum Abnehmen und gesunder Ernährung

Ziegenkäse mit Radicchio

Mein Gesundheitstipp:

Wieder ein tolles und schnell zubereitetes Rezept auf binekocht.at für Euch gefunden. Ich hab es ein klein wenig abgeändert.

Erstens habe ich den Ziegenkäse nicht in der Pfanne gebacken – sondern die Brösel weggelassen. Stattdessen habe ich etwas Thymian (kleingezupft) und ein ganz klein wenig Agavendicksaft über den Ziegenkäse geträufelt und für kurze Zeit in den Backofen / Grillstufe gegeben. Achtung nicht zerlaufen lassen.

Und den Zucker für das Dressing weglassen. Auch das kann man mit ein klein wenig Agavendicksaft süßen.

Zutaten für 2 Personen / Zubereitungszeit: 10 Min.

200 g Ziegenkäse, 2 Radicchioherzen, 100 g Eisbergsalat, 1 gekochtes Ei, Brösel, Öl, etwas Milch, Balsamicoessig, Kernöl, Salz, Zucker, 4 Cocktailtomaten, Pfeffer

 

Wie Sie dies zubereiten, lesen Sie auf Bine´s Blog. Und da können Sie sich das Rezept auch ausdrucken.

Birgit Henke

Als Trainerin für Stressbewältigung, Entspannungscoach sowie gelernte Gesundheitsökonomin und Pharmareferentin bin ich seit mehr als 10 Jahren im Gesundheitssektor tätig.

Ich möchte Ihnen hier zeigen, wie auch Sie eine ganzheitliche gesunde Lebensweise in Ihrem Alltag leben können.

Sie werden sehen, schon nach kurzer Zeit werden Sie sich wieder vital, gesund und leistungsfähiger fühlen.

Holen Sie sich 10 weitere praxiserprobte und alltagstaugliche Tipps.
Email:
We hate spam just as much as you
Hinterlassen Sie einen Kommentar (0) ↓

Einen Kommentar hinterlassen