Tipps zum Abnehmen und gesunder Ernährung

Abnehmen und arbeiten – geht das?

Die Antwort lautet: ja.

Wer sich die nötige Zeit einräumt und es wirklich will, kann auch während des normalen Arbeitsalltags sein Gewicht reduzieren. Keine Angst, es sind wirklich nur kleine Veränderungen die Schritt-für-Schritt eingeführt werden. Natürlich ist die Planung hierbei das A und O und Ausdauer und Geduld ist ebenso wichtig. Denn wenn Sie bereits nach wenigen Wochen wieder aufgeben, weil der Wille oder Motivation zur Gewichtsreduktion fehlt, dann werden Sie nie Erfolge verbuchen können. Doch wer sich nicht Hals über Kopf in eine radikale Diät stürzt, und auf eine langfristitige und gesunde Ernährungsumstellung einstellt, hat gute Aussichten auf dauerhaften Erfolg. Die Gewichtsreduktion für Berufstätige sollte in jedem Fall in den Arbeitsalltag integrierbar sein. Mittlerweile gibt es einen ganzen Markt, der sich mit diesem Thema beschäftigt. Das reicht von speziellen Sportprogrammen in Fitnessstudios bis hin zu fertig zubereiteten Lebensmitteln mit reduzierter Kalorienmenge. Aber genau hier verbergen sich oft auch Gefahren. Man hat eine Zielgruppe die wenig Zeit hat im Blickwinkel. Und so macht gerade die Industrie viel Geld mit Abnehmprodukten. Aber sind diese auch wirklich gesund und vor allem für´s abnehmen geeignet? Auch wenn diese Produkte wenig Kalorien verzeichnen – oft als “Light-Produkte” getarnt, muss ja von irgendwoher der Geschmack kommen. Und da werden eben billige industriell hergestellte Zusatzstoffe verwenden. Und Sie wundern sich, warum Sie trotzdem nicht abnehmen? Kein Wunder! Auch Zusatzstoffe, Aromen und Geschmacksverstärker machen dick und krank!

Welcher Weg nun für jeden einzelnen der richtige ist, muss ganz individuell geklärt werden. Grundvoraussetzung ist auf jeden Fall eine ausgewogene, gesunde Ernährung und ein dem jeweiligen Fitnessgrad angepasstes Training. Beides muss sich harmonisch in den Tagesablauf einfügen. Denn was zu zusätzlichem Druck führt, ist mit Sicherheit zum Scheitern verurteilt.
Wer sich zur Gewichtsreduktion für Berufstätige entschlossen hat, sollte versuchen Gleichgesinnte zu finden. Denn in einer Gruppe macht es doppelt Freude, wenn man die Pfunde purzeln sieht und die das gegenseitige Motovieren ist ebenfalls ein Pluspunkt. Das machen sich auch besondere Abnehmclubs zunutze. Gemeinsam werden Pläne geschmiedet, Unternehmungen geplant und das Gewicht beobachtet. Was machen aber nun Berufstätige, die keine Zeit haben sich mit irgendwelchen Gruppen zu treffen, geschweige denn noch nicht einmal die Zeit haben regelmäßig ins Fitnessstudio zu gehen? Hierfür gibt es den Online-Abnehmkurs, der mit maximal 1/2 Stunde Zeit pro Woche sich immer in den Alltag integrieren lässt.

Aber achten Sie darauf, dass die Gruppe nicht zur unangenehmen Kontrollinstanz wird. Denn auch und gerade bei einer Gewichtsreduktion ist der Spaß besonders wichtig für den Erfolg.

 

Birgit Henke

Als Trainerin für Stressbewältigung, Entspannungscoach sowie gelernte Gesundheitsökonomin und Pharmareferentin bin ich seit mehr als 10 Jahren im Gesundheitssektor tätig.

Ich möchte Ihnen hier zeigen, wie auch Sie eine ganzheitliche gesunde Lebensweise in Ihrem Alltag leben können.

Sie werden sehen, schon nach kurzer Zeit werden Sie sich wieder vital, gesund und leistungsfähiger fühlen.

Holen Sie sich 10 weitere praxiserprobte und alltagstaugliche Tipps.
Email:
We hate spam just as much as you
Hinterlassen Sie einen Kommentar (1) ↓

1 Kommentar

  1. Review Dezember 6, 2011

    I suggest adding a “google+” button for the blog!

    reply

Einen Kommentar hinterlassen